Home / Hausmannskost / Käsenudelauflauf
18 Dezember, 2012

Käsenudelauflauf

Posted in : Hausmannskost on by : Bernd

Käsenudelauflauf
Author: 
Art des Rezepts: Hauptspeise
Küche: Deutsch
Vobereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Gesamtzeit: 
 
Dieser Nudelauflauf gehört in unserer Familie zu den beliebtesten Gerichten. Insbesondere bei unseren Kindern steht der Käsenudelauflauf stets ganz obern auf der Wunschliste. Ich habe das ursprüngliche Rezept aus einem alten Kochbuch ein wenig abgewandelt und hat sich bei uns zu einem Klassiker entwickelt. Aber Vorsicht! Es ist eine echte Kalorienbombe!
Zutaten
  • 500g Bandnudeln
  • 4 Becher Sahne
  • 400g geriebener Käse
  • 4 Eier
  • Muskat
  • Salz
  • Margarine
Anleitung
  1. Nudeln mit viel Salz “al dente” kochen
  2. Den Schinken in Streifen schneiden.
  3. Die Sahne mit den Eier verrühren und stramm salzen. Das Gemisch muss beim Abschmecken salzig schmecken.
  4. Das Eier-Sahne-Gemisch mit Muskat kräftig abschmecken.
  5. Die Nudeln in eine mit Margarine gefettete Auflaufform geben.
  6. Etwas Sahnegemisch über die Nudeln geben und vermengen.
  7. Jetzt ca. ⅓ des Käse und den Schinken unter das Gemisch heben.
  8. Den Rest des Käses über den Auflauf streuen.
  9. Bei rund 170° Umluft goldgelb wie auf dem Bild rund 60 Minuten backen.
Notizen
Experimentiert ruhig mit den Zutaten! Ersetzt etwas von dem geriebenem Käse z.B. mit Mozzarella und Gorgonzola.
Ein Teil des gekochten Schinken lässt sich auch durch gebratenen Speck, oder rohen Schinken ersetzen.
Notes