Home / Suppen / Leckere Spargelsuppe
24 April, 2016

Leckere Spargelsuppe

Comments : 1 Posted in : Suppen on by : Bernd Schlagwörter: ,

Beelitzer Spargel

Als ich gestern mit einem Freund in Beelitz auf dem Jacobshof zum Essen war, konnte ich mir nicht verkneifen 1 kg  Beelitzer Spargel mit zu nehmen. Doch was tun damit? Beim Googeln stieß ich auf ein Rezept für eine Spargelsuppe.
Gesagt, getan und zu Hause angekommen auch gleich zubereitet und ein klein wenig variiert, weil ich ein paar Zutaten nicht im Haus hatte.

Leckere Spargelsuppe
Author: 
Art des Rezepts: Suppe
Küche: Deutsch
Vobereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Gesamtzeit: 
 
Nun zum Rezept. Dies ist ein einfaches Rezept für eine Spargelsuppe, welches als Grundlage dienen kann für eigene Variationen.
Zutaten
  • 1kg Spargel (wenn ihr auf einem Spargelhof einkauft, bekommt ihr auch manchmal Spargelbruch, der auch geeignet ist)
  • 1 Liter Gemüsebrühe (Im Originalrezept ist es Hühnerbrühe)
  • 80g Mehl
  • 80g Margarine (im Originalrezept ist es Butter)
  • 2 Eigelb
  • 6EL Sahne
  • Salz (im Originalrezept wird noch Streuwürze dazu gegeben)
Anleitung
  1. Spargel schälen und waschen (nehmt einen guten Spargelschäler s.u.)
  2. die holzigen Enden entfernen
  3. in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden
  4. mit Wasser bedeckt gar kochen
  5. die Spargelbrühe abgießen und auffangen
  6. Spargel bei Seite stellen
  7. Spargelbrühe und Gemüsebrühe zu 1,5 Liter Flüssigkeit auffüllen
  8. Mehl in der Margarine anschwitzen (nicht zu dunkel!)
  9. mit der Brühe ablöschen und gut durchkochen
  10. Eigelb mit der Sahne gut verrühren und die Suppe damit legieren (binden)
  11. abschmecken und die Spargelstücke hinzu geben

 

Spargelschäler

Mein Tipp: Gönnt Euch einen richtig guten Spargelschäler! Ich kann Euch so ein rubustes Model wie das von Zwilling empfehlen. Diese Spargelschäler sind zwar etwas teurer, doch glaubt mir, dass Ihr damit mehr Freude in der Küche habt.
Merke: Gutes Werkzeug in der Küche, erhöht die Freude am Kochen! 🙂

1 COMMENT