Home / Hausmannskost / Soljanka à la DDR
6 Juni, 2015

Soljanka à la DDR

Posted in : Hausmannskost on by : Bernd Schlagwörter: ,

Ich bin beruflich ja oft in den östlichen Bundesländern unterwegs und da ich ein Freund guter Eintöpfe bin esse ich schon mal hier und dort eine Soljanka. Dieses Rezept habe ich hier gefunden und ich hatte sofort den Duft einer Soljanka in der Nase. Es ist vielleicht nicht etwas was man im Sommer kocht, aber im Winter ist es das ideale Gericht, um sich von innen zu wärmen.

Mein Tipp: Ruhig etwas mehr kochen als benötigt. Am nächsten Tag aufgewärmt schmeckt die Soljanka (wie praktisch alle Eintöpfe) doppelt zu gut.

Guten Appetit! 🙂

Soljanka à la DDR
Author: 
Art des Rezepts: Hausmannskost
Küche: Deutsch
Vobereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Gesamtzeit: 
Serves: 30
 
Zutaten
  • 500 g Jagdwurst
  • 150 g Salami
  • 1 Stk. Paprika, rot
  • 1 Stk. Paprika, gelb
  • 1 Zwiebel, groß
  • 400 g Letscho
  • 5 Gewürzgurken
  • 4 EL Ketchup
  • 200 ml Brühe
  • 2 Prisen Paprikapulver, süß
  • 2 Prisen Salz
  • 1 saure Sahne
Anleitung
  1. Jagdwurst, Salami, die Paprika, die Zwiebel, Letcho und die Gurken in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Jagdwurst und die Salami in einem Topf anbraten.
  3. Danach die Zwiebel und Paprika in die Pfanne geben und kurz mitbraten.
  4. Anschließend die sauren Gurken, Ketchup, Brühe, Letscho und ein halbes Glas Gurkenwasser (ja, wirklich!) hinzufügen.
  5. Das Ganze mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Bei kleiner Hitze für ca. 20 Min. köcheln lassen.
  7. Das Ganze mit Brot oder Baguette und saurer Sahne servieren.

 

Bildnachweis: Michael Fielitz – Soljanka